Schwert Turnier

In diesem Bereich befinden sich alle Unterlagen zum Turnierwesen im DDHF.

Regelwerke

Das DDHF-Rahmenregelwerk enthält die Rahmenbedingungen für beliebige Regelwerke. Es definiert grundsätzliche Anforderungen für ein Regelwerk und ermöglicht es neue Regelwerke mit vergleichbaren Standards zu entwickeln. Kritik und Anregungen zum Regelwerk werden gerne gesehen.

Dokument   DDHF-Rahmenregelwerk (Version 1.3)


Offizielle DDHF-Regelwerke

Die nachfolgenden Regelwerke erfüllen die offiziellen Vorgaben bezüglich Spezifikationen und Definitionen des DDHF. Weitere Regelwerke können jederzeit zur Prüfung  eingereicht und nach positiver Beurteilung in den Kanon der offiziellen Regelwerke aufgenommen werden. Die Vorraussetzung für eine positive Bewertung sind im Rahmenregelwerk vorgegeben. 

Kontakt für Fragen und für das Einreichen neuer Regelwerke:
turnier@ddhf.de

Turnierform:

Unabhängig vom Regelwerk ist die Turnierform. Bekannte Formate, die sich auch in den HEMA anwenden lassen, sind:

  • K. O. Runden (einfach oder doppelt)
  • Pool-Kämpfe bzw. Gruppenphasen
  • Jeder gegen Jeden
  • Schweizer System

Je nach Anzahl der Teilnehmer, Regelwerk und organisatorischem Aufwand sollte das Format gewählt oder das bereits im Regelwerk beschriebene Format verwendet werden. Es sind auch Kombinationen möglich, wie ganz klassisch eine Gruppenphase und K. O. Runden.  

Für weitere Erläuterungen zu den Turnierformaten siehe:
Wikipedia - Turnierform.



Turnierorganisation

Die DDHF-Turnier-Hilfe soll Turnier-Veranstaltern helfen. Sie enthält wichtige Punkte rund um die Organisation, Planung und Durchführung eines Turniers.




Die DDHF-Punkteliste ist ein Formblatt für die Punktewertung bei einem Gruppenformat.

 


Die DDHF-Gefechtsliste ist ein Formblatt für die Gefechtsabfolge in einem Gruppenformat bei drei bis sechs Teilnehmern